0 0
Technisat Tritenne Single Sat-Ant | 19-13-9 | -Beige-

Technisat Tritenne Single Sat-Ant | 19-13-9 | -Beige-

Artikelnummer: 3604

45 x 45 cm messende SATMAN-Außenanlage in Multifeed-Ausführung für den Mehrpositionsempfang bei feststehender Ausrichtung

AUSVERKAUFT
Technisat Tritenne Single Sat-Ant | 19-13-9 | -Beige-

45 x 45 cm messende SATMAN-Außenanlage in Multifeed-Ausführung
für den Mehrpositionsempfang bei feststehender Ausrichtung

>> Leistungsfähige Mini-Satellitenantenne mit enormer Programmvielfalt <<
Die Tritenne ist eine empfangsstarke und witterungsbeständige Multifeedanlage,
die mit einer 45 cm großen Antennenschüssel den gemeinsamen Empfang von
drei Orbitpositionen ermöglicht. Eingestellt auf die Satellitensysteme ASTRA 19,2° Ost,
Eutelsat Hotbird 13° Ost und Eutelsat Eurobird 9° Ost bringt die Tritenne eine nahezu
unbegrenzte Zahl an Fernseh- und Radioprogrammen direkt auf Ihr Empfangsgerät.

Optimaler Empfang durch einmalige Ausrichtung <<
Zur Ansteuerung der gewünschten Satellitenposition ist für die Tritenne ein
Drehmotor nicht erforderlich. Die Außenanlage wird lediglich auf Eutelsat
Hotbird 13° Ost ausgerichtet und bleibt unveränderlich in dieser Orientierung.
Die benachbarten Orbitpositionen ASTRA 19,2° Ost und Eutelsat Eurobird 9° Ost
werden dann automatisch einbezogen. Komplizierte und wiederholte Justierungen entfallen.

Mühelose Montage und leichte Handhabung 
Die Tritenne wird mit einer erstklassig verarbeiteten SATMAN-Schüssel
sowie mit einer komplett vormontierten AZ/EL-Halterung und einem hochwertigen
Multifeed-LNB ausgeliefert. Aufgrund der gleichbleibenden Ausrichtung der Antenne,
der weitgehenden Vormontage und der präzise abgestimmten Empfangseinheit (LNB)
kann die Installation der Außenanlage schnell und einfach durchgeführt werden.

Einteilnehmer-Empfang
Die in unterschiedlichen Farben erhältliche Tritenne ist für den
Einteilnehmer-Empfang ausgelegt. Da die Dreifachelektronik
der LNB-Einheit über einen integrierten DiSEqC-Switch gesteuert wird,
ist für die Verbindung von Außenanlage und Empfänger (Receiver)
nur ein Koax-Kabel erforderlich.